Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

DENKZETTEL

Unschuldslamm

Schon in den letzten Jahren war es fast unmöglich gewesen, sich Klarheit über die Anschuldigungen gegen den kasachischen Ex-Botschafter zu verschaffen, zumindest ein Gespür dafür zu bekommen, ob die gegen Aliyev erhobenen Mordvorwürfe zutreffend könnten oder ob diese lediglich fiese Fabrikationen eines rachsüchtigen Ex-Schwiegervaters und Staatspräsidenten sind.

Also herauszufinden, wer der Gute und der Böse ist.

Das ehrgeizige Ansinnen war bald zum Scheitern verurteilt, weil beide Seiten Heerscharen von Beratern, Spin-Doktoren, Lobbyisten beschäftigten, die alle Register zogen, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen und in Wien Journalisten „Beweise“ vorzulegen, dass Aliyev das Unschuldslamm und Präsident Nasarbajev der blutrünstige Herrscher sei – oder eben die andere Version: Aliyev der heimtückische Schwiegersohn und Nasarbajev der lupenreine Demokrat.

Die Erkenntnis ist eine bittere: Wer zum Erzfeind eines Diktators aufsteigt, ist noch lange kein Demokrat. Den good guy sucht man vergeblich in dem kasachischen Machtspiel. MICHAEL JUNGWIRTH

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.