Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Restrukturierung von Rail Cargo Austria in der Kritik

In Vorarlberg herrscht Unmut über geplante Restrukturierung der Rail Cargo Austria.

Als „Schlag gegen den Schienengüterverkehr“ bezeichnet Wirtschaftskammer-Präsident Manfred Rein die mögliche Restrukturierung der Rail Cargo Austria (RCA). Landesrat Karlheinz Rüdisser ortete angesichts der „drohenden massiven Verschlechterung des Angebots“ akuten Handlungsbedarf beim Bund.

Schon bisher habe man es den Frächtern im Container-Verkehr mit Preisanstiegen schwer gemacht. Mit großem Aufwand habe man sich 2011 dann auf NINA (Nationales Intermodales Netzwerk Austria) eingestellt, erinnerte Rein. Nun würden etwa die wichtigen Relationen nach Villach und Graz ab 9. Dezember nicht mehr über NINA angeboten. Transporte über das Basisnetz bedeuteten aber Preissteigerungen von bis zu 60 Prozent und verlängerte Laufzeiten.

Kritik zurückgewiesen

ÖBB-Chef Christian Kern wies die Kritik zurück und begründete die Maßnahmen mit Anpassungen an die konjunkturelle Lage. Verlustträger müssten eliminiert werden. Es würden aber auch Großinvestitionen in Vorarlberg getätigt, etwa am Güterbahnhof Wolfurt.

„Wenn sich die ÖBB und RCA schon von ihrem angeblich verlustreichen Kerngeschäft verabschieden, dann fordern wir sie und die Bundesministerin auf, wenigstens den Wettbewerb zuzulassen“, sagte Rein. Die Bundesministerin solle die Schiene für private Transport­initiativen frei geben.

Auch Rüdisser betonte, wenn der Bund sein Ziel, mehr Güter auf die Schiene zu bekommen, ernst meine, müsse über die ÖBB eine „Grundversorgung der Wirtschaft im Schienengüterverkehr zwischen den österreichischen Zentralräumen“ sichergestellt werden.

Rund 54.000 der 80.000 bisher über NINA abgewickelten Container entfielen auf jene Relationen, die künftig nicht mehr zur Verfügung stehen würden. Dieses Volumen werde dann wohl über Lkw transportiert, hieß es. ÖBB, Kunden und Politik müssten gemeinsam eine Lösung finden, bis dahin sollte die RCA-Angebotskürzung ausgesetzt werden, verlangte der WKV-Präsident.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.