Aus dem Gerichtssaal

Sogar der Staatsanwaltwar für einen Freispruch

Einschlägig Vorbestrafter im Zweifel von angeklagter Morddrohung gegen Bruder freigesprochen.

Nach dem Beweisverfahren beantragte sogar Staatsanwalt Markus Fußenegger in seinem Schlussplädoyer im Zweifel einen Freispruch. Der öffentliche Ankläger ging von einer nicht ernst gemeinten, milieubedingten Unmutsäußerung unter Alkoholeinfluss aus.

Angeklagt wegen gefährlicher Drohung, wurde der von

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.