Das Datenfeuerwerk

Allein am Silvesterabend könnten in Österreich mehr mobile Daten versendet werden als im gesamten Jahr 2009. Dabei bremste sich das Wachstum heuer erstmals ein wenig ein.

Von Markus Zottler

Videoglückwünsche über iMessage, Videoglückwünsche via WhatsApp, Videoglückwünsche über Facebook. Die dominante Zutat des Datencocktails ist schon jetzt leicht zu erschmecken, die schlussendliche Menge des Silvestergetränks erst abzuschätzen. Klar ist nur: Erwartet werden gigantisc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.