Rodelbahn in Bludenz wird 2019 gebaut

Bürgermeister Katzenmayer und Landesrätin Schöbi-Fink.  Hartinger

Bürgermeister Katzenmayer und Landesrätin Schöbi-Fink.  Hartinger

Nach langem Tauziehen um den geplanten Eiskanal in Bludenz einigten sich Bund, Stadt und Land Vorarlberg über die Finanzierung.

Seit Jahrzehnten gibt es in Bludenz den Traum von einem eigenen Kunsteiskanal. Vor fünf Jahren schien dieser konkret zu werden, die Rodelbahn wurde geplant. Doch dann wurden sich der Bund, das Land Vorarlberg und die Stadt Bludenz lange nicht über die Finanzierung des 6,6 Millionen Euro teuren Proje

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.