Leitartikel

Schaut in die Schweiz!

Wie man eine Kampfjet-Beschaffung transparent gestaltet, sieht man in unserem Nachbarland. In Österreich hingegen tappt man von einem Malheur in das nächste.

Wie kauft man neue Kampfjets? Anschauungsunterricht liefert derzeit die Schweiz. Unser Nachbar will bis 2030 seine Luftraumüberwachung modernisieren. Sechs Milliarden Franken (5,6 Milliarden Euro) ist die Regierung allein für die Flugzeugbeschaffung bereit auszugeben, weitere zwei Milliarden Franken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.