„Herzkinder“ eröffnen im Walzertakt

Für zwei junge Oberösterreicher ist der Opernball etwas ganz Besonderes. Beide kamen mit halbem Herz zur Welt – und überlebten nur knapp.

Mit einer Swarovski-Tiara im Haar und in einem ihr auf den Leib geschneiderten weißen Kleid wird die 19-jährige Sophia Windisch aus Wolfern (OÖ) am Donnerstag den renommierten Wiener Opernball eröffnen. Und sich dabei um nichts von den anderen 143 Debütantinnen unterscheiden. Doch für die junge Frau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.