Justitia ist eine Frau

Zumindest so lange, bis sie eine Familie gründet. Zwei Wiener Anwälte entlarven Karrierehindernisse und holen Juristinnen vor den Vorhang.

Von Veronika Dolna

Mit 35 Jahren Justizministerin zu sein, ist wohl das markanteste Indiz für eine Ausnahmekarriere. Doch die Berufslaufbahn von Alma Zadić (Foto) war schon vor ihrer politischen Tätigkeit von Ehrgeiz geprägt: Sie studierte Jus, machte Praktika, absolvierte ein Gerichtsjahr. So weit,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.