Unfälle

Ein Verletzter nach Auffahrunfall

07.06.2020 • 15:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Pfändertunnel - Symbolbild - Pascal Pletsch - VOL.at
SymbolbildPascal Pletsch – VOL.at

Pfändertunnel: Pkw-Lenker fährt in das Heck eines deutschen Wohnmobils.

Im Pfändertunnel ist es in Fahrtrichtung Deutschland zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Fahrzeugen gekommen.

Der Unfall ereignete sich um 14:09 Uhr in Fahrrichtung Deutschland. Ein Pkw-Lenker mit Bregenzer Kennzeichen fuhr seinem deutschen Vordermann aus noch unbekannter Ursache ins Heck des Wohnmobils.

Verletzter mit Schleudertrauma

Ein Verletzter nach Auffahrunfall
Foto: Maurice Shourot / VOL.AT

Eine Person erlitt ein Schleudertrauma. Diese wurde von der Rettung bereits ins Krankenhaus gebracht, heißt es von der Autobahnpolizei gegenüber VOL.AT.

Schäden an Pkw und Wohnmobil

Während der schwarze Pkw des Vorarlbergers einen größeren Sachschaden davon trug, kam der Wohnwagen eher glimpflich mit Schäden links hinten davon.

Ein Verletzter nach Auffahrunfall
Foto: Maurice Shourot / VOL.AT

Totalsperre aufgehoben, aber Rückstau

Ein Verletzter nach Auffahrunfall

Der Pfändertunnel war rund eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt, ist inzwischen aber wieder freigegeben. In weiterer Folge kam es jedoch zu Rückstaubildungen bis in den späteren Nachmittag hinein.