Unfälle

Motorradlenker über Pkw-Motorhaube geschleudert

09.07.2020 • 10:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
09-07-2020 12-50-58
Unfall im Ortsgebiet von HittisauVorarlberg von oben

Hittisau – Nach einer Kollison mit einem Pkw wurde am Donnerstag ein Motorradfahrer in Hittisau unbestimmten Grades verletzt.

Ein 28-jähriger Motorradfahrer fuhr am Donnerstagmorgen im Ortsgebiet von Hittisau entlang der L 5 in Richtung L 205. Zur selben Zeit wollte ein 54-jähriger Pkw-Lenker von einer Hauszufahrt kommend in L 5 einbiegen. Dabei kam es zur rechtwinkeligen Kollision mit dem Motorrad-Lenker. Der Motorrad-Lenker wurde über die Motorhaube des Pkw geschleudert und kam in der Folge auf der Fahrbahn zu liegen.

Unbestimmten Grades verletzt

Der 28-Jährige zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Am Motorrad und am Pkw entstand Totalschaden. Die L5 musste 50 Minuten lang für die Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung gesperrt werden.

(red)