Unfälle

Teenager attackiert zwei Personen

02.10.2021 • 13:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bahnhof Dornbirn
SymbolbildStadt Dornbirn

17-Jähriger hat in der Bahnhofstraße in Dornbirn zwei Personen schwer verletzt.

Zunächst attackierte er im Zuge einer Auseinandersetzung einen vorerst unbekannten Mann und verletzte ihn mit einem Faustschlag ins Gesicht. Als drei junge Männer im Alter von 18 bzw. 19 Jahren dem Opfer zur Hilfe kamen und den 17-Jährigen zur Rede stellten, attackierte dieser einen von ihnen und fügte auch ihm schwere Verletzungen im Gesicht zu.

Beim Bahnhof festgenommen

Zudem drohte er den Männern mit weiterer Gewalt, sollten sie die Polizei verständigen. Schließlich wurde der Jugendliche jedoch beim Bahnhof angehalten und festgenommen. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch in die dortige Justizanstalt eingeliefert. Die Polizei Dornbirn bat das bisher unbekannte erste Opfer sowie etwaige Zeugen, sich zu melden.

(APA)

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.