Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Veranstaltung: Die EU und der Alltag im Dreiländereck

Lindau (D). Die Wahlen zum Europa-Parlament am 25. Mai bringen womöglich eine Stärkung der EU-Gegner. Welchen Gewinn die EU dagegen für die Bürger bedeutet, droht in den öffentlichen Debatten unterzugehen – selbst in Regionen, in denen Europa zum Alltag gehört, etwa dem Dreiländereck am Bodensee.

Auf Einladung der Schwäbischen Zeitung diskutieren daher am 8. Mai (19.30 Uhr im Forum am See auf der Lindauer Insel) sechs regionale Experten über die Situation zwischen dem bayerischen Lindau, Vorarlberg und der Nordostschweiz. Die Diskutanten haben langjährige Grenzerfahrung – etwa der bayerische Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter (CSU), der Lindauer Stadtrat Uli Kaiser sowie IHK-Regionalgeschäftsführer Markus Anselment. Aus Vorarlberg nehmen Erwin Mohr und Hans-Peter Martin teil. Die Schweiz wird von Stefan ­Sutter, Präsident der Internationalen Bodenseekonferenz, vertreten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.