Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Mit den Rhythmen der Natur

Über die positiven Auswirkungen des Umgangs mit Pflanzen auf Kinder wurden die Teilnehmer des Seminars „Garta tuat guat“ informiert.

Kinder standen im Mittelpunkt des zweiten Teils des Seminars „Garta tuat guat“ des Verbands für Obst- und Gartenkultur Vorarlberg.Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Land kamen dafür ins Bildungshaus St. Arbogast in Götzis.

Der erfahrene Referent Thomas Janscheck (Jugendbeauftragter des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege Oberbayern) brachte es dabei in klaren und auch teilweise pointierten Ausführungen auf den berühmten Punkt. „Durch das eigene Erleben, Erfahren und Handeln erwerben Kinder grundlegendes Wissen über ihre belebte und unbelebte Umwelt. Zudem werden die Wahrnehmungsfähigkeit und das Sozialverhalten dabei entsprechend gestärkt“, erklärte er den Zuhörern.

Gemeinsames Gestalten

Auch seien der Umgang mit Pflanzen und der jahreszeitlichen Rhythmen der Natur wertvolle Beiträge zur gesunden Entwicklung des Nachwuchses. So manches Gartenbauprojekt könne für viele Kinder eine erste Form des aktiven Mitwirkens und gemeinsamen Gestaltens sein. Das Spielen in der Natur biete einen perfekten Raum für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung der Mädchen und Buben. Die Liebe zur Natur könne aber nur dann entstehen und wachsen, wenn diese auch hautnah erlebt werden könne. „Zeit in der Natur ist Entwicklungszeit“, laute hierbei das Motto.

Aus diesem Grund wurden bei der Veranstaltung auch gleich mehrere Projekte aus der Praxis gezeigt. So erfuhren die Seminarteilnehmer näheres über den Schulgarten in Langenegg. Und auch das „Blüamliprojekt“ des Kindergarten Sonntag wurde präsentiert. Für alle Interessierten gab es dann noch die „Garta tuat guat“-Projektmappe. Diese solle den Teilnehmern der Veranstaltung als „Appetitanreger“ in den kommenden Wochen dienen, heißt es in einer Aussendung.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.