Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Künstlerische Arbeiten von Jugendlichen gezeigt

Im Landhaus Bregenz werden derzeit in der Ausstellung „Kunst, Toleranz und Flucht“ künstlerische Arbeiten von Jugendlichen aus dem Haus Said der Caritas-Flüchtlingshilfe und vom Verein Start-Vorarlberg präsentiert. Zu sehen sind Werke aus zwei unterschiedlichen Projekten, die jeweils von jungen Menschen mit fremden Wurzeln gestaltet wurden.

Im Rahmen des Projekts „lebens.linien/grenzen der belastbarkeit“ haben unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die von der Caritas im Haus Said betreut werden, mit dem Kunstpädagogen Marco Ceroli und Vertretern des KUB zusammengearbeitet. Ziel war es, auf künstlerische Weise die geradlinigen, vermeintlich perfekten Strukturen der europäischen Gesellschaft aufzulösen – durch etwas Neues und Unförmiges. Es sollte bewusst provozieren und die Frage aufwerfen, wo Toleranz beginnt. Den Jugendlichen war es wichtig, ihre Bilder geradlinig und verständlich zu gestalten.

Mit dem Stipendienprogramm von Start-Vorarlberg werden engagierte Schüler mit Migrationshintergrund zu höherer Schulausbildung ermutigt. Die jungen Menschen haben zusammen mit Künstler Hans Schwärzler das Projekt „Früher-Heute-Zukunft“ gestaltet. Die Ausstellung ist bis 15. Dezember im Landhaus zu sehen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.