Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Beschreibungeiner Reise derbesonderen Art

Die Autorin führt den Leser mit dem erholungsbedürftigen Christoph nach Spanien, dorthin darf er seinen Vater begleiten. Auf den Inseln Ibiza und Mallorca lernt er manch Interessantes kennen. So wird die Geschichte zu einer Reisebeschreibung, die durch Episoden aufgelockert wird.

Christoph und sein Vater fah­ren mit dem Zug von Genf in der Schweiz über Lyon bis an die spanische Grenze. Er ist 14 Jahre alt, und der behandelnde Arzt hat seinen Eltern empfohlen, dass er seine heimtückische Bronchitis am Meer auskurieren soll. Sein Vater nimmt viele Bücher mit auf die Reise, denn am Vormittag soll Christoph jeweils lernen. Am Nachmittag sind Ausflüge und Schwimmen geplant. Auf ihrem Zwischenstopp in Valencia gefällt es Christoph besonders gut. Aber der Aufenthalt dort ist nur kurz, es geht mit dem Schiff weiter nach Ibiza. Auf dem Schiff lernen Vater und Sohn ein Ehepaar aus England kennen, das mit seiner Tochter unterwegs ist. Sie wohnen auf Ibiza im selben Ort, und Christophs Vater ist froh, Gesellschaft zu haben. Christoph erkundet mit Tochter Eve das geräumige Schiff. Als sie nach einer langen Anreise endlich in San Antonio ankommen, sind die Reisenden müde. Die nächsten Tage sind für Christoph aufregend. Nach dem Frühstück nimmt ihn sein Vater mit auf die Terrasse und breitet Bücher und Hefte aus. Der Unterricht macht Christoph nichts aus, im Gegenteil, er interessiert sich sehr für Geografie und möchte viel über Spanien lernen. Allerdings lärmen manchmal die Kinder der Fischer draußen so laut, dass er sich nicht immer auf den Lernstoff konzentrieren kann. Nach ein paar Tagen trifft er Eve wieder, und die beiden setzen sich an die Meeresküste und versuchen, sich zu verständigen. Christoph spricht ein wenig Englisch, und Eve versteht ein bisschen Französisch. Sie lernen einige Einheimische kennen und freunden sich schnell mit ihnen an. Vor allem Christoph ist nachmittags viel unterwegs. Es gefällt ihm am Meer, und als sein Vater nach ein paar Wochen bereits von der Abreise spricht, kann er nicht glauben, dass die Ferienzeit schon bald vorbei sein soll. Auch Eve reist mit ihren Eltern ab, und die restlichen Tage verbringt Christoph mit seinem Vater hauptsächlich am Strand. Er hat bereits viele Muscheln gesammelt und freut sich schon, seinem besten Freund Louis alles erzählen zu können.

 Maria Faber

Rita Manuel, „Christoph“, Evang. Verlag AG/Stern Reihe, Lesealter ab zehn Jahre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.