Aus dem Gerichtssaal

Öffentlich uriniert:50 Euro BH-Strafe

Autofahrer pinkelte neben Schnellstraße in Wiese und verstieß damit gegen Sittenpolizeigesetz, urteilte Landesverwaltungsrichter.

Von Seff Dünser

Weil er in der Öffentlichkeit uriniert hat, muss ein Vorarlberger Unternehmer als Verwaltungsstrafe 50 Euro bezahlen. Das hat jetzt in zweiter Instanz Richter Wilfried Schneider am Vorarlberger Landesverwaltungsgericht in Bregenz entschieden. Denn mit dem für einen größeren Personenkr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.