Aus dem Gerichtssaal

Berufsunfähig: Anwalterhält nun doch Pension

Ehemaliger Rechtsanwalt hat medizinische Heilbehandlungen nicht verweigert, entschieden Höchstrichter.

Ein an Depressionen erkrankter Vorarlberger, der nicht mehr als Rechtsanwalt arbeiten kann, erhält nun doch weiterhin eine Berufsunfähigkeitspension von der Vorarlberger Rechtsanwaltskammer. Das wurde in dritter und letzter Instanz am Verwaltungsgerichtshof (VwGH) entschieden. Denn die Wiener Höchst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area