Grundstücksdeal

Wiederspruch zu den Zielsetzungen

Zum „Hohenemser Grundstücksdeal“ –, bei dem Altach und Hohenems landwirtschaftlichen Grund zum Preis von 50 Euro pro Quadratmeter angekauft haben –, äußert sich Landwirtschaftspräsident Josef Moosbrugger.

Argumentiert wurde von den Bürgermeistern mit „aktiver Bodenpolitik“. Mit dieser Praxis wird lau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.