Gastkommentar

Die Sparer sparen sich ärmer

Die Europäische Zentralbank, kurz „EZB“ genannt, hat im März 2016 die Zinsen auf 0,0 Prozent gesenkt, um einerseits die Wirtschaft anzukurbeln und andererseits die Zinslast überschuldeter Länder zu mindern, aber auch um nebenbei einige angeschlagene Banken zu retten. Allerdings auf Kosten der Sparer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.