Zweifel an der Kompetenz der Bundesregierung

Interview. Michael Diettrich, Sprecher der Armutskonferenz, hält die Pläne der Bundesregierung für die Mindestsicherung für schlampig gemacht und bösartig. Die Sonntagsdemonstrationen in Hohenems sind für ihn ein Hoffnungsschimmer.

Von Michael Steinlechner

Wie bewerten Sie die Pläne der Bundesregierung zur Mindestsicherung?

Michael Diettrich: Ich halte das Gesetz für schlampig gemacht und bösartig. Menschen in der Verwaltung, die ja für die Ausführung zuständig sind, sagen einem klipp und klar: „Dieses Gesetz ist verwaltungstech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.