medizin

Akupunktur gegen Übelkeit nach Narkose

Anästhesist Robert Eisenheld bespricht PONV-Prophylaxe. BN/Mathis

Anästhesist Robert Eisenheld bespricht PONV-Prophylaxe. BN/Mathis

Im Krankenhaus Dornbirn kommt Akupunktur zur Vor- und Nachbehandlung bei Narkose zum Einsatz.

Das Ärzteteam der Anästhesie- und Intensivmedizin am Krankenhaus Dornbirn nutzt die Behandlung mit Nadeln, um Symptome der Postoperativen Übelkeit und Erbrechen (PONV) zu lindern. Diese gehört zu den häufigsten unerwünschten Nebenwirkungen nach einer Allgemeinnarkose. Im Narkoseaufklärungsgespräch w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area