Lebensmittelbranche in Vorarlberg.
Quo vadis?

NEUE-Serie – Teil 1/3: Ein Überblick.

Von Susanne Geißler
susanne.geissler@neue.at

„Alle acht Jahre wird modernisiert“

Fachgruppen-Obmann Dietmar Brunner sieht im Mitbewerber MPreis keine ernsthafte Bedrohung. 

Fachgruppen-Obmann Dietmar Brunner sieht im Mitbewerber MPreis keine ernsthafte Bedrohung. 

In Salzburg hat gerade der erste Selbstbedienungsladen eröffnet, der völlig ohne Angestellte auskommt. Auch in Vorarlberg ist in der Lebensmittelbranche einiges in Bewegung. Es wird kräftig saniert und gebaut. Wie entwickelt sich Vorarlbergs Nahversorgung?

Wer derzeit in Satteins einkaufen möchte, muss in eine Nachbargemeinde ausweichen. Denn der Spar-Markt, das einzige Lebensmittelgeschäft (abgesehen von Bäckereien oder Cori’s Plastikfreiem Laden und dergleichen) wird gerade umgebaut. Dass es in einer Gemeinde nur einen einzigen Supermarkt gibt, ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area