Klimakrise: Sind
wir noch zu retten?

NEUE-Serie – Teil 3/10:
Welche Auswirkung hat der Klimawandel auf die Landwirtschaft?
Von Dunja Gachowetz
dunja.
gachowetz@neue.at

Landwirtschaft an neue Bedingungen anpassen

Dürre, extreme Wetterereignisse, neue Schädlinge. Das sind nur drei der negativen Auswirkungen des Klimawandels für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. Es gibt indes auch positive Effekte, wie Günter Osl, Vorstand der Abteilung Landwirtschaft und ländlicher Raum beim Land Vorarlberg, ­erklärt.

Über Tage oder gar Wochen anhaltende Hitzeperioden, welche die Erde austrocknen lassen und den Pflanzen das lebensnotwendige Nass entziehen. Starkregen, Hagel, Überschwemmungen und Stürme, welche innerhalb von nur weniger Minuten ganze Landstriche zerstören und Ernten vernichten können: Ein Wetterex

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area