Blinde Passagiere im Gepäck

Die kleine Fangschrecke wurde nach dem Einkauf in einem Gartenmarkt entdeckt. ©Klaus Zimmermann

Die kleine Fangschrecke wurde nach dem Einkauf in einem Gartenmarkt entdeckt.

 ©Klaus Zimmermann

Wer eine Reise tut, kann was erzählen – und manchmal hat derjenige unfreiwillig auch ein tierisches Mitbringsel im Gepäck.

Von Rubina Bergauer

rubina.bergauer@neue.at

Wer eine Reise unternimmt, kehrt für gewöhnlich mit einer Vielzahl schöner Erinnerungen und vielfältigen Eindrücken zurück. Manchmal befinden sich im Gepäck aber nicht nur Schmutzwäsche und Souvenirs, sondern auch der ein oder andere blinde Passagier. Etwa d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area