Damit dem Wald derAtem nicht ausgeht

Extreme Wetterereignisse machen manchen Baumarten zunehmend zu schaffen. Frederick Sams (1)

Extreme Wetterereignisse machen manchen Baumarten zunehmend zu schaffen.

 Frederick Sams (1)

Als „grüne Lunge“ wird der Wald oft beschrieben. Zudem hat er große Bedeutung als Lebens- und Erholungsraum sowie als Schutzwall. Holz ist auch ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor. Aber der ­Klimawandel wird zur Herausforderung.

Wer sich mit dem Thema Wald beschäftigt, braucht eine flexible Definition von Zeit. Bäume liefern den äußerst vielfältigen Rohstoff Holz. Doch ihr Wachstum vom Samenkorn bis hin zum meterhohen Riesen lässt sich nicht in einen engen Stundenplan pressen. Im Wald- und Forstwesen ist Zeit ein dehnbarer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area