Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Verdacht: Staatsanwältin verzögerte Verfahren

Höchstrichter hielten Verweis für Feldkircher Ex-Staatsanwältin in Disziplinarverfahren für eine zu geringe Strafe und ordneten neue Entscheidung am Linzer Disziplinargericht an.

Der Beschuldigten wird in ihrem Disziplinarverfahren vorgeworfen, sie habe als damalige Feldkircher Staatsanwältin zwischen Februar 2014 und Oktober 2016 insgesamt 13 Strafverfahren verzögert bearbeitet. Dabei soll es zu Verzögerungen zwischen zwei Monaten und zwei Jahren und neun Monaten gekommen s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area