Ein durchschnittlicher Sommer für die Freibäder

Durchaus zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen der Vorarlberger Freibäder mit dem heurigen Sommer. Stiplovsek, NEUE Archiv (3), Vol.at (3)

Durchaus zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen der Vorarlberger Freibäder mit dem heurigen Sommer.

 Stiplovsek, NEUE Archiv (3), Vol.at (3)

An den Temperaturen gemessen war es heuer ein heißer Sommer. Die Freibäder ­haben ­davon jedoch nicht unbedingt ­profitiert. Man blieb hinter den Rekord­- werten aus dem Vorjahr zurück. Die Verantwortlichen sind dennoch zufrieden.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Keinen Rekord-, aber einen der heißesten Sommer der Messgeschichte hat es heuer nach Ansicht der Meteorologen in Vorarlberg gegeben. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik lag die durchschnittliche Temperatur von Juni bis A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area