„Wir setzen ein Zeichen gegen diesen Politwahnsinn“

Im Juni hat Chris Alge seine neue Partei vorgestellt und das Antreten bei der Landtagswahl angekündigt. Steinlechner

Im Juni hat Chris Alge seine neue Partei vorgestellt und das Antreten bei der Landtagswahl angekündigt. Steinlechner

Interview. Unternehmer Chris Alge (55) wagt mit seiner Partei Xi einen zweiten Anlauf in der Politik. Im Interview spricht er über seine Beweggründe und den ­ersten Versuch mit den Neos.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Wie schwierig war es, genügend Unterschriften für die Landtagswahl zu sammeln?

Chris Alge: Es war easy und für mich interessant, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Da waren auch viele gute Gedanken und Anregungen mit dabei.

Hatten Sie irgend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area