Michael Dittrich

„Politik statt Marketing“

Michael Dittrich, DOWAS-Geschäftsführer und Sprecher der Armutskonferenz, hofft, „dass Österreich eine neue Regierung bekommt, die wieder Politik macht und nicht nur Marketing betreibt.“ Er wünscht sich vor allem eine Entschärfung einiger sozialpolitischer Maßnahmen wie etwa jener im Bereich der Min

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area