Wider die perspektivlose Digitalisierung

Eva King über den Digital Campus: „Wir versuchen, ein Schnellboot zu bauen.“ Hartinger

Eva King über den Digital Campus: „Wir versuchen, ein Schnellboot zu bauen.“ Hartinger

Interview. Die digitale Revolution ist in vollem Gange, die Arbeitswelt verändert sich in rasendem Tempo. Eva King, AK-Bereichsleiterin und Geschäftsführerin des Digital Campus Vorarlberg, über fehlende Debatten, Kompetenzen der Zukunft und die Liebe zum Analogen.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Wird die digitale Zukunft ein menschenverachtender Albtraum oder ein Traum, in dem wir alle weniger arbeiten, aber keiner weniger hat?

Eva King: Wenn wir vom Arbeitsmarkt sprechen, gibt es sowohl Anzeichen dafür, dass viele Jobs verloren gehen, als auch dafür, das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area