Bregenz

Mord im Drogenmilieu noch immer ungeklärt

Nach Bluttat in Dornbirn-Haselstauden: Technische Auswertung der Mobilfunkdaten im Ausland soll neue Erkentnisse bringen.

Fünf Monate nach dem Mord an einem 27-jährigen Mann in Dornbirn-Haselstauden fehlt von dem Tatverdächtigen noch immer jede Spur. Weder die internationale Öffentlichkeitsfahndung noch die Abklärungen mit den ausländischen Behörden führten bis dato zu einem entscheidenden Hinweis.

Die Bluttat ereignete

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area