Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Frau betrog Männerum 1,7 Millionen Euro

Haftstrafe für vorbestrafte 50-Jährige im neuen Prozess von drei auf zweieinhalb Jahre verringert. OGH hatte wegen Begründungsmängeln Prozesswiederholung angeordnet.

Opfer der Frau seien stets Männer gewesen, sagte Staatsanwältin Julia Berchtold. Die in Deutschland wegen Betrügereien mehrfach vorbestrafte Deutsche habe sich in Vorarlberg als Unternehmerin mit einem Bankkontostand von 58 Millionen Euro ausgegeben. Mehrere Männer seien auf die angebliche Geschäfts

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.