Totgesagte leben länger

56.000 Exemplare werden jährlich in Vorarlberg verteilt, wobei die Ausgaben dünner werden. Klaus Harttinger (2)

56.000 Exemplare werden jährlich in Vorarlberg verteilt, wobei die Ausgaben dünner werden.

 Klaus Harttinger (2)

Während es in der Schweiz keine Telefonzellen mehr gibt, haben die Niederlande die Produktion des Telefonbuchs eingestellt. In Vorarlberg gibt es die Relikte aus einer anderen Zeit noch und ein Ende ist derzeit nicht absehbar.

Von Danielle Biedebach
und Sebastian Rauch

neue-redaktion@neue.at

Wer in der Schweiz eine Telefonzelle sehen will, muss ins Museum gehen. Ende November wurde die letzte Kabine in der Stadt Baden im Kanton Aargau abgebaut und ins Museum für Kommunikation nach Bern gebracht. Aufgrund des Vormarsches der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.