Unter der Lupe der Verfassungsrichter

Nach Anfechtung der Volksabstimmung in Ludesch: Höchstrichter holen Stellungnahme des Initiators ein. Das bedeutet, dass sich der Gerichtshof nun inhaltlich mit dem Fall auseinandersetzt.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Weiter warten heißt es auf die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zur Volksabstimmung in Ludesch. Wie die NEUE berichtete, wird das Bürgervotum von insgesamt 15 Personen angefochten – darunter auch zwei Eigentümer jener Grünzonen-Grundstücke, die für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.