Der ewige Streit ums „Haus der Feldkircher“

Das Montforthaus und seine Gastronomie stehen wegen finanziellen Abgängen in der Kritik. Hartinger

Das Montforthaus und seine Gastronomie stehen wegen finanziellen Abgängen in der Kritik.

 Hartinger

Seit seiner Eröffnung steht das Montforthaus in der Kritik. Geschäftsführung und Politik pochen auf differenzierte Betrachtungsweise.

Bei der Eröffnung vor fünf Jahren gab es viel Lob für den von allen Parteien mitgetragenen Neubau aus der Hand von Berliner und Bludenzer Architekten. Denn die Stadt hatte baukostenmäßig quasi eine Punktlandung hingelegt. Doch dann kam die erste Jahresbilanz. Das Minus fiel mit 2,6 Millionen Euro um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.