Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Urteil bestätigt: Haftnach Vergewaltigung

Berufungsrichter waren mit erstinstanzlicher Entscheidung einverstanden: 2,5 Jahre Gefängnis für 32-Jährigen, der Ex-Lebensgefährtin vergewaltigt und geschlagen hat.

Die erstinstanzliche Verhandlung hätte zu Beginn des gerichtlichen Notbetriebs in der Corona-Krise am 16. März am Landesgericht Feldkirch nicht stattgefunden, wenn es sich nicht um eine Haftsache gehandelt hätte: Der Angeklagte befand sich in Untersuchungshaft. Der unbescholtene Untersuchungshäftlin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.