Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Energieregulator kritisiert zu hohe Strompreise

Wien. Die Strom- und Gastarife in Österreich befinden sich nach Angaben des Energieregulators E-Control weiterhin auf einem Rekordniveau. „Die Belastung der Haushalte durch die Kosten für Strom und Gas ist unverändert hoch“, betont Vorstand Walter Boltz. Und das, obwohl insbesondere bei Strom Luft für Preissenkungen vorhanden wäre. Boltz: „Tatsache ist, dass die Großhandelspreise für Strom seit 2008 im Jahresdurchschnitt um mehr als 25 Prozent gesunken sind – an die Haushalte wurden diese Preissenkungen aber kaum weitergegeben.“

Vorstand Martin Graf verweist auf die Einsparmöglichkeiten bei den Energiepreisen, die sich durch einen Wechsel des Anbieters ergeben können. 2012 sei die Wechselrate zwar auf den niedrigsten Stand seit sieben Jahren gesunken, für heuer sei man aber optimistisch. Beim Gas gab es, auch dank der neuen deutschen Anbieter Goldgas und Montana, ein bisschen Bewegung. Laut einer Hajek-Umfrage kann sich heuer jeder fünfte Haushalt einen Energielieferantenwechsel vorstellen (Informationen unter der Nummer 0810/ 10 25 54 oder http://tarifkalkulator.e-control.at).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.