Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Großbank Barclays streicht Arbeitsplätze

London. Die britische Großbank Barclays streicht in diesem Jahr noch mehr Stellen als ursprünglich geplant. 19.000 Arbeitsplätze sollen wegfallen, 7000 davon allein im Investmentbanking. Zuvor hatte die Bank angedeutet, in diesem Jahr würden zwischen 10000 und 12000 Stellen gestrichen. Doch nach einer Reihe von Skandalen war Barclays unter Druck geraten. Die Bank wird auch bisher von der Investmentabteilung verwaltete Papiere im Wert von umgerechnet 140 Milliarden Euro in eine Bad Bank namens „Non-Core“ ausgliedern. Die Papiere sollen verkauft werden oder auslaufen. Auch aus dem Privatkundengeschäft in Europa steigt Barclays aus. Filialen in Portugal, Spanien, Italien und Frankreich werden geschlossen. Bank-Chef Antony Jenkins bemüht sich seit seinem Antritt, den Einfluss der Investment-Abteilung stark zu verringern.

Artikel 4 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.