Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Siemens/Alstom: EU bremst Zugbündnis

Siemens muss um die Fusion seiner Zugsparte mit dem französischen Rivalen Alstom zum größten europäischen Verkehrstechnikkonzern bangen. Die EU-Kommission meldete Bedenken gegen die Übernahme von Alstom durch den Münchner Industriekonzern an und kündigte eine vertiefte Prüfung an. Vor allem bei Hochgeschwindigkeitszügen wie dem TGV von Alstom und dem ICE von Siemens sowie bei der Signaltechnik wäre die fusionierte Siemens/Alstom mehr als dreimal so groß wie deren größter Konkurrent.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.