Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

US-Konzern zu Milliardenstrafe verdonnert

Im Prozess um mutmaßlich krebserregendes Puder hat eine Geschworenenjury den US-Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) zur Zahlung von 4,69 Milliarden Dollar verpflichtet. Neben einer Strafe von 4,14 Milliarden Dollar sind 550 Millionen für Entschädigungen vorgesehen. 22 Frauen hatten in dem Prozess geltend gemacht, dass sie durch die Produkte an Eierstockkrebs erkrankt seien. Insgesamt wurden 9000 Klagen eingereicht. J&J bekräftigt, seine Produkte enthielten kein Asbest und lösten keinen Krebs aus. Man wolle gegen das Urteil vorgehen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.