Grenz-Kraftwerke abgeblasen

Slowenien gibt Pläne für Kraftwerke an Grenzmur auf.

Nicht weniger als acht Wasserkraftwerke sollten es werden, die nach Plänen des slowenischen Energiekonzerns „Slowenische Draukraftwerke Maribor“ entlang der 50 Kilometer langen Fließstrecke der Mur von Spielfeld flussabwärts im Naturschutzgebiet entstehen sollten. Jetzt wurde bekannt, dass die neue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.