Belgien klagt Google wegen Satellitenbildern

Militäranlagen, Flugstützpunkte oder Atomkraftwerke auf Satellitenbildern von Google Maps: Das erzürnt die belgische Regierung. Das Verteidigungsministerium in Brüssel kündigte eine Klage gegen Google an. Der Konzern halte sich nicht an die Vorschrift, solche Aufnahmen zu verschleiern. Google bedaue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.