Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

IWF: Wachstum trübt sich ein

Die Weltwirtschaft könnte an das Ende einer zehn Jahre langen Phase raschen Wachstums geraten. Vor der Jahrestagung auf Bali warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor zu großer Lässigkeit. „Es nieselt, aber es schüttet noch nicht“, so IWF-Chefin Christine Lagarde (Bild). Die Prognose von 3,9

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.