Heimische Milchprodukte werden teurer

Österreichische Milchprodukte werden laut einer Mitteilung der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter (VÖM) teurer. Hauptgrund sind demnach die Inflation und kostensteigernde Produktionsauflagen. Dem Vernehmen nach soll die Preiserhöhung im Schnitt bei rund fünf Prozent liegen. In welcher Höh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.