Steyr Motors pleite: 159 Mitarbeiter betroffen

Der oberösterreichische Spezialmotorenhersteller Steyr Motors musste u. a. aufgrund von Produktionsrückgängen und Liquiditätsengpässen Insolvenz anmelden. Laut KSV und Creditreform liegt die Überschuldung bei rund 8,3 Millionen Euro. 720 Gläubiger und 159 Arbeitnehmer sind betroffen. Das Unternehmen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.