„Folgen sind gravierender als erwartet“

Industrie und Endverbraucher zahlen hohe Preise für die Trennung der Strompreiszone. Was Experten der WK und der AK jetzt fordern.

Schlimmer als befürchtet wirkt sich die im vorigen Oktober erfolgte Trennung der deutsch-österreichischen Strompreiszone aus. Die Wirtschaftskammer würde sie am liebsten rückgängig machen, sagt Stephan Schwarzer, Leiter der Abteilung Umwelt und Energiepolitik. Er schätzt die Mehrkosten für den Wirts

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.