Wachstum verliert langsam an Fahrt

„Konjunkturabkühlung auf hohem Niveau“, nennt es WifoChef Christoph Badelt. Die „gute Nachricht“ für Martin Kocher vom IHS: Österreich steht besser da als viele Länder.

Von Claudia Haase

Es hat schon fast Tradition: Die Chefs der beiden Wirtschaftsforschungsinstitute überlegen sich meistens gut, welche Bilder treffend beschreiben könnten, wie es um Österreichs Wirtschaft steht. Während Martin Kocher, Leiter des Institutes für Höhere Studien IHS, dieses Mal bei Öster

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.