OMV-Einkaufstour geht langsam zu Ende

Der teilstaatliche Ölkonzern OMV hat Rekordjahr hinter sich – bei Fördermenge und Zukäufen.

Die OMV blickt auf ein Rekordjahr zurück. Im Schnitt wurden 2018 gut 427.000 Barrel Öläquivalent pro Tag gefördert. Der Umsatz kletterte um 13 Prozent auf 22,93 Milliarden Euro, das Ergebnis vor Steuern konnte mehr als verdoppelt werden und betrug 3,3 Milliarden Euro.

Die Zahlen kommen nicht ganz übe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.