Andritz setzt heuer auf Integration der Zukäufe

Das Headquarter in Wien.  Reuters

Das Headquarter in Wien.  Reuters

Bei Schuler, der deutschen Tochter des steirischen Anlagen­bauers Andritz, bahnt sich indes ein Stellenabbau an.

Gleich sechs Unternehmen – mit insgesamt 3100 Mitarbeitern und einem kumulierten Jahresumsatz von über 500 Millionen Euro – hat der steirische Anlagenbauer Andritz im Vorjahr erworben. Die größte Investition war dabei der Kauf des US-Papiermaschinenzulieferers Xerium Technologies für rund 833 Millio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area