„Die EZB ist nicht handlungsfähig“

IHS-Chef Martin Kocher ist Ökonom und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Wien. apa

IHS-Chef Martin Kocher ist Ökonom und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Uni Wien.

 apa

Interview. IHS-Chef Martin Kocher hält die Steuer­reform trotz Wachstumsdelle für durchführbar – aber nur, wenn strukturell gespart wird.

Von Uwe Sommersguter

Die EZB will ihre Nullzinspolitik noch zumindest bis Ende 2019 fortsetzen. Hat sie den richtigen Zeitpunkt verpasst, den Leitzins zu erhöhen?

Martin Kocher: Es wäre sehr gut gewesen, Handlungsspielraum zu haben. Die EZB ist bei einer Rezession nicht handlungsfähig, um die Wirtscha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area